Vor 25 Jahren: Fußgängerampel kommt

August 1993: Nach langjährigen Bemühungen wurde eine sogenannte "schlafende" Ampel im Zentrum Idafehns an der Kreuzung B 438 /Kreisstraße 73 im Rahmen einer Rückbauung installiert. Außerdem wurden die Verkehrsinseln verbreitert und die Übergänge für Fußgänger und Radfahrer mit einem roten Farbton gekennzeichnet. Damit wurde u.a. den Kindern eine sichere Überwegung auf ihrem Weg zur damaligen Paul-Schneider-Grundschule gegeben.

Chronik der Mühle

Go to top