Pfadfinder backten Brot

23.05.2015: Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen der Pfadfindergruppe „Tjalken“ Idafehn besuchte eine Gruppe die Mühle Idafehn. Unter der fachkundigen Anleitung vom Mühlenbäcker Emil Hartmann hörten die jungen Pfadi’s zunächst etwas Allgemeines über das Brotbacken. Dann wurde der vorbereitete Brotteig geknetet und geflochten. 

Während die Teigformen in den Steinbackofen kamen führte die freiwillige Müllerin Stephanie Busboom die Gruppe durch die Mühle. 

Anschließend konnten dann die fertigen Mühlenbrote in Empfang genommen und mit ins Zeltlager an den Hollener See genommen werden.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top