Kinder freuten sich über Nikolausbesuch

29.11.2015: Gut besucht worden war am heutigen Sonntag der adventliche Stutenkeerlmarkt bei der Mühle Idafehn, welcher zum 15.Mal stattfand. Der Vorstand des gastgebenden Möhlenkring Idafehn hatte sich im Vorfeld nicht durch die böigen Winde und die grauen Wolken stören lassen. Für die Besucher war ein schützendes Zelt vor der Mühle aufgebaut worden. Drumherum standen einige Stände mit allerlei leckeren Dingen zum Aufwärmen und Stärken, so dass es nach knuspriger Bratwurst und heißem Glühwein roch.

Die Idafehntjer Pfadfinder (VCP Idafehn Stamm Tjalken) und der Freundeskreis der Pfadfinder hatten wieder ihre Jurte aufgebaut und boten neben etlichen Infos und viel Musik z.B. Pfadfinderpunsch sowie ein leckeres Mittagessen an. Nachmittags trug der Posaunenchor Idafehn Adventslieder im Wechsel mit der Pfadfindern vor.

Im Inneren der Mühle präsentierten Hobbyhandwerker eine bunte Vielfalt aus dem Deko-Bereich. Eine gut sortierte Cafeteria des Hausfrauenvereins Idafehn im Packhaus versorgte die Freunde süßer Leckereien.

Die Mühlenbäcker Stephan Czesnik, Manfred Hoek und Till Bücker backten den ganzen Tag lang viele, viele Stutenkerle, um der regen Nachfrage gerecht zu werden.

Höhepunkt des Nachmittages war der Besuch vom Nikolaus, der für die vielen Kinder Geschenke mitgebracht hatte.

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/M%C3%B6hlenkring-Idafehn-eV/747562945261133?fref=ts,

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 07 März 2020

    Der Premiere ihres Theaterstückes „Superhelden sünd ok blot Minschen" fiebern die „Schützenhuus Spölers" entgegen. Start ist am Samstag, 7.März ab 19.30 Uhr. Gezeigt wird das Stück im Saal der ehemaligen Gaststätte "Lindenkrug" (Meinders), Idafehn-Nord 102, Ostrhauderfehn. Die Gruppe tritt bis zum 28.März mehrmals auf. Der Vorverkauf beginnt ab 01.02.2020 bei…
  • Samstag, 18 Januar 2020

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Im Laufe des Nachmittages wird Hermann Adams (Ihrhove) über die Geschichte des RAD-Lagers Großwolde berichten. Interessierte sind herzlich willkommen.
  • Mittwoch, 15 Januar 2020

    Alle, die Freude am Spielen haben, sind zu einem Spielenachmittag in die Idafehntjer Mühle eingeladen. Das Treffen findet von 14.30 bis ca. 18 Uhr statt.Danach sollen alle zwei Wochen weitere Treffen folgen.Spiele jeglicher Art können mitgebracht werden. Getränke sollte jeder selbst mitbringen.Weitere Infos unter Tel. 04952-4805 oder 04952-5128.

Kurz notiert Archiv

Go to top