Wiehnachten

De Lü van‘t Möhlenkring Idafehn wünsk Jo all mit’nanner en moie Adventstied, bliede un freedelke Wiehnachten un en goode Neje Jahr 2016 mit vööl Tied för dat, wat in’t Leewen tellt un nich mit Deiten to betahlen is: Leewde, Bliedskupp, en klaren Kopp un beste Gesundheit.

 

Wiehnachtstied

Wiehnachtstied, Wunnertied,

Kers in’t Fenster schient so wied,

lett uns nich verbiestern,

bringt en Lücht ok in uns Hart,

dat dat warm un lecht weer ward,

wiest de Weg in Düüstern.

 

Wiehnachtstied, Wunnertied,

Oll’n und Jungen sünd so blied,

Kinner hört man singen.

Se luurt up de Wiehnachtsmann.

Mit en Slee kummt he al an

un will ehr wat bringen.

(Gedicht von Annegret Neunaber in „Diesel“ Nr. 58)

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 21 Juli 2018

    Die Idafehntjer Schützen ermitteln ihre neuen Majestäten. Begonnen wird um 19 Uhr auf dem Festplatz am Idasee.
  • Samstag, 16 Juni 2018

    Ab 20 Uhr beginnt das "Open Air am Idasee". Die Partyband "Livetime" wird aufspielen. Tickets gibt es an der Abendkasse.
  • Sonntag, 10 Juni 2018

    Unter dem Motto "Kreativität kennt keine Grenzen" wird von 14 bis 17 Uhr im Sonnenhaus Idafehn eine kleine Ausstellung eröffnet. Sie ist in Kooperation der Senioren und Betreuerinnen des Sonnenhauses und der Künstlerin Anja Leising entstanden. Anschließend sind die Werke zu den Besucherzeiten zu sehen.

Kurz notiert Archiv

Go to top