Grete Kruse und ihre Kinder standen im Mittelpunkt

07.02.2016: Rund 50 Besucher konnte Frank Groeneveld, der Vorsitzende des Möhlenkring Idafehn, am heutigen Sonntag zum plattdeutschen Winternachmittag im Packhaus der Mühle Idafehn begrüßen. Gestaltet wurde der Nachmittag bei Tee und Kuchen von Susanne Grunemann geb. Kruse. Sie hatten einige Geschichten zum Thema „Grete Kruse und ihre Kinder“ mitgebracht. Die heiteren Alltagserlebnisse brachten die Besucher ein ums andere Mal zum Lachen.

Musikalisch umrahmt wurde der Winternachmittag von Martha Brandt und Grete Pranger, die u.a. selbst vertonte Gedichte des Ostrhauderfehner Gerd Loop zu Gehör brachten.

 

Das Foto zeigte (v.l.) Martha Brandt, Grete Pranger und Susanne Grunemann.

 

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top