Besucher ließen sich Apfelsaft schmecken

30.10.2016: Viele, viele Besucher fanden am letzten Oktobersonntag den Weg zum „Apfeltag" bei der Mühle Idafehn. Es gab vieles rund um den Apfel zu sehen und zu schmecken. Der Verein „Appelhoff" presste vor Ort einen leckeren Apfelsaft. Für den interessierten Besucher bestand neben dem Schaupressen auch die Möglichkeit für Auskünfte und Informationen über alte ostfriesische Apfelsorten. Zusätzlich stellten die Obstfreunde leckeres Apfelmus her und backten Apfelpfannkuchen (siehe Foto).

In der Teestube der Mühle sorgte der Hausfrauenverein Idafehn am Nachmittag u.a. mit verschiedenen Apfelkuchen für das leibliche Wohl.

Die Mühlenbäcker Stephan Czesnik und Manfred Hoek backten von frühmorgens bis zum Spätnachmittag neben Mühlenbrot auch altfriesischen Apfelkuchen

Außerdem präsentierte Hobbyhandwerkerin Elly de Goeij vor der Mühle selbstgemachte Deko-Objekte.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Dienstag, 14 August 2018

    Als Dankeschön für die Vereine und ehrenamtliche Helfer der Ferienpass-Aktion lädt der Heimat-, Gewerbe- und Verkehrsverein Ostrhauderfehn ab 19 Uhr zum traditionellen Grillfest am Idasee ein. Hier kann jeder bei Rollbraten, Backschinken oder Bratwurst gemütlich am Idasee mit Lagerfeuer und musikalischer Begleitung verweilen.
  • Montag, 13 August 2018

    August 1993: Nach langjährigen Bemühungen wurde eine sogenannte "schlafende" Ampel im Zentrum Idafehns an der Kreuzung B 438 /Kreisstraße 73 im Rahmen einer Rückbauung installiert. Außerdem wurden die Verkehrsinseln verbreitert und die Übergänge für Fußgänger und Radfahrer mit einem roten Farbton gekennzeichnet. Damit wurde u.a. den Kindern eine sichere Überwegung…
  • Sonntag, 05 August 2018

    Am ersten Wochenende im August sind in Idafehn traditionell wieder die Grünröcke los. Vom 3. bis 5.August 2018 feiert der Schützenverein „Eiche" Idafehn sein 68.Volks- und Schützenfest auf dem Festplatz am Idasee. Los geht es am Freitag um 22 Uhr mit „Friday Night Fever", mit DJ Rene.Am Samstagabend findet ab…

Kurz notiert Archiv

Go to top