Kinderschar freute sich über Nikolaus

27.11.2016: Von einer großen Kinderschar wurde der Nikolaus am Stutenkeerlmarkt bei der Mühle Idafehn empfangen. Die Kinder trugen Gedichte und Lieder vor und freuten sich über ein paar nette Worte und über eine kleine Geschenketüte, welche der „heilige Mann“ mit weißem Rauschebart für jedes Kind mitgebracht hatte.

Bei schönem Wetter machte es Spaß rund um die festlich beleuchtete Mühle bei den Hobbyhandwerkern zu stöbern, beim Hausfrauenverein Idafehn oder in der Jurte des Idafehntjer Pfadfinder oder an einem der Stände des Möhlenkring Idafehn leckere Sachen zu probieren. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Posaunenchor Idafehn und die Gitarrengruppe der Pfadfinder.

Im Mittelpunkt standen natürlich die von den Mühlenbäckern gebackenen traditionellen Stutenkerle, die sich wieder einer regen Nachfrage erfreuten.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 21 Februar 2021

    Das Sonnenhaus Idafehn und Saterland plant ein Grünkohl-Benefiz-Essen. Am Sonntag, 21.Februar, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr soll die Benefizveranstaltung mit dem "Grünkohl-Drive-In" unter strengen Hygiene-Maßnahmen jeweils im Sonnenhaus Idafehn und Saterland stattfinden. Grünkohlliebhaber sollen sich zwingend vorab in Idafehn unter der Rufnummer 04952-826780 anmelden. Die Spenden gehen an das…
  • Donnerstag, 31 Dezember 2020

    Am 31.12.2020 lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Idafehn ab 17 Uhr zur Jahresschlußandacht mit Jahresrückblick unter Coronabedingungen in die Friedenskirche Idafehn ein. Die Kirchengemeinde teilt mit, dass die Anmeldungen bereits abgeschlossen sind. Der Gottesdienst soll aber live im Internet auf dem Youtubekanal der Kirche übertragen werden.
  • Dienstag, 10 November 2020

    Der Anzeiger für das Oberledingerland vom Montag, 10.November 1930 berichtete folgendes: "Idafehn. Heute feiert Kolonist Berend Hoppmann sen. seinen 90.Geburtstag unter großer Anteilnahme der ganzen zahlreichen Familie und der Nachbarn. Der Jubilar sowohl seine 82jährige Ehefrau Engelina geb. Müntinga erfreuen sich noch voller Rüstigkeit und Frische. Hauptlehrer Hayen war heute…

Kurz notiert Archiv

Go to top