Besuch aus Ramsdorf

13.06.2014: Die ev.- luth. Kirchengemeinde Ostrhauderfehn feiert in diesen Tagen mit zahlreichen Aktivitäten ihr 125jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass bekamen die Ostrhauderfehner Besuch aus der Partnergemeinde Ramsdorf (Großraum Leipzig).

Im Rahmen ihres Besuches kamen die Sachsen auch zur Mühle Idafehn. Begleitet von Pastor Gerd Krumrey und einigen Ostrhauderfehner Kirchenvorstandsmitgliedern wurde die Gruppe von Frank Groeneveld vom Möhlenkring Idafehn im Galerieholländer begrüßt. Hier hörten die Anwesenden zur Einführung einen kurzen Vortrag zur Mühlengeschichte und zur Mühlentechnik. Anschließend wurde die Mühle besichtigt. Da genug Wind wehte, drehten sich die Flügel fleißig im Wind.

Nach dem Besuch der Mühle ging es für die Gruppe weiter zum Grenzlehrpfad Idafehn.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top