Lutherbaum für Friedhof Idafehn-Süd

09.04.2017: Zum Reformationsjubiläum in diesem Jahr lebt vielerorts die alte Tradition der Lutherbäume wieder auf, so auch in Idafehn. Jahrzehntelang dominierte eine Birke den Anblick des Friedhofes Idafehn-Süd (Gemeindegrenze Ramsloh-Raake). Da diese Birke an Wurzelfäule und Pilzbefall erkrankt war, wurde sie von der Gärtnerei Hamel entfernt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendgruppe der Kirchengemeinde Idafehn wurde eine Blutbuche als Ersatz neu gepflanzt und anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 Martin Luther gewidmet. Es ist also eine "Lutherbuche", so Pastor Florian Bortfeldt auf Nachfrage.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top