Wahrzeichen lockte nach Idafehn

05.06.2017: Traditionell freuen sich die Mühlen der Region am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, über ein reges Besucherinteresse. So war es auch dieses Jahr wieder, als viele Ausflügler bei sonnigem Wetter die Mühle Idafehn ansteuerten.

Der Möhlenkring Idafehn hatte ein buntes Programm vorbereitet. Neben Brotbacken im Steinbackofen und einer Bewirtung im Packhaus durch den Hausfrauenverein Idafehn oder am Grill- und Getränkestand konnte natürlich die Mühlentechnik in Augenschein genommen werden.

Im Packhaus der Mühle wurde den Besuchern eine neue heimatkundliche Fotoausstellung mit dem Titel "Ostfriesland in alten Ansichten" präsentiert. Hierfür hatte Volkmar Ulrichs (Flachsmeer) dem Möhlenkring Idafehn seine umfangreiche Ansichtskartensammlung als Leihgabe überlassen. Die Postkartenabbildungen werden im vergrößerten Format präsentiert und zeigen alte Ansichten aus der ganzen Region.

Erstmals dabei war der Shantychor „Nordwind“ aus Ostrhauderfehn, welcher die Besucher nachmittags vor der Mühle gekonnt mit maritimen Klängen unterhielt.

Für die jüngsten Mühlenbesucher wurde ein Kinderschminken angeboten. Hobbyhandwerker Heinrich Janssen stellte das Drechslerhandwerk vor.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 29 Juli 2018

    Die drei Nachbarkirchengemeinden Idafehn, Elisabethfehn und Reekenfeld laden zur "Sommerkirche" ein. An diesem Sonntag findet der Gemeinschaftsgottesdienst ab 10 Uhr in der Friedenskirche Idafehn statt.
  • Samstag, 21 Juli 2018

    Die Idafehntjer Schützen ermitteln ihre neuen Majestäten. Begonnen wird um 19 Uhr auf dem Festplatz am Idasee.
  • Dienstag, 19 Juni 2018

    19.06.1993: Der TSV Idafehn gewann durch einen 5: 1 Sieg im Endspiel des Fußballkreispokals gegen den Holter SV den Fußball-Kreispokal. Torschützen für Idafehn waren Zimmermann, Siegward Seehawer (2 x), Wulf und Gerfried Pranger.

Kurz notiert Archiv

Go to top