Mühle wieder Wahllokal

24.09.2017: Jahrelang haben die Idafehntjer bei diversen Wahlen ihre Stimmen in den Räumen der Paul-Schneider-Schule Idafehn abgegeben. Die Grundschule wurde 2009 geschlossen und dort befindet sich mittlerweile ein Wohn- und Pflegeheim für Senioren.

Seit 2011 können die Wahlberechtigten aus dem Wahlbezirk Idafehn-Süd in der Mühle Idafehn ihre Stimme abgeben. Den Wählern aus Idafehn-Nord steht das Schützenhaus als Wahllokal zur Verfügung. Dank fleißiger Wahlhelfer verlief die diesjährige Bundestagswahl reibungslos. Das Foto zeigt den Beginn der Stimmauszählung im Mühlenpackhaus.

Hier die Ergebnisse:
Idafehn-Nord: CDU 171/145; SPD 107/112; GRÜNE 37/26; LINKE 12/19; FDP 13/31; AFD 40/41; DIE PARTEI 0/1.
Idafehn-Süd: CDU 129/123; SPD 121/115; GRÜNE 29/19; LINKE 5/7; FDP 8/14; AFD 21/27; DIE PARTEI 0/4.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 04 April 2020

    Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte der Schützenverein „Eiche" Idafehn einen Kreiskönig stellen. Bei dem Wettkampf, an dem alle Könige des Kreisverbandes „Bund der Overledinger Schützen" teilnahmen, wurden ein Probe- und zwei Wettkampfschüsse abgegeben. Dem Idafehner Schützenkönig August Hippe gelang es, zwei gut plazierte Zehnen zu schießen. Damit konnte er seine…
  • Samstag, 04 April 2020

    Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal in der Gaststätte Harms-Focken beim Winterfest des TSV Idafehn. Nach einem zünftigen Grünkohlessen wurden mit Fritz Laaken, Hermann Seehawer und Karl Schilder einige verdiente TSV-Mitglieder vom Vorsitzenden Johann Weers in einer Tanzpause geehrt. Die ersten Preise der Tombola gewannen Lieselotte Heyenga…
  • Samstag, 04 April 2020

    Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freute sich Maria Weiert aus Idafehn an Heiligabend 1994. Damals erhielt sie nach 10 Jahren wieder einen Besuch von ihrer Tochter Mina und deren Mann Remmer Jacobs aus Australien. Mina wurde in Idafehn geboren, wuchs hier mit vier Geschwistern auf, absolvierte die Volksschule und wurde von…

Kurz notiert Archiv

Go to top