Mühle wieder Wahllokal

24.09.2017: Jahrelang haben die Idafehntjer bei diversen Wahlen ihre Stimmen in den Räumen der Paul-Schneider-Schule Idafehn abgegeben. Die Grundschule wurde 2009 geschlossen und dort befindet sich mittlerweile ein Wohn- und Pflegeheim für Senioren.

Seit 2011 können die Wahlberechtigten aus dem Wahlbezirk Idafehn-Süd in der Mühle Idafehn ihre Stimme abgeben. Den Wählern aus Idafehn-Nord steht das Schützenhaus als Wahllokal zur Verfügung. Dank fleißiger Wahlhelfer verlief die diesjährige Bundestagswahl reibungslos. Das Foto zeigt den Beginn der Stimmauszählung im Mühlenpackhaus.

Hier die Ergebnisse:
Idafehn-Nord: CDU 171/145; SPD 107/112; GRÜNE 37/26; LINKE 12/19; FDP 13/31; AFD 40/41; DIE PARTEI 0/1.
Idafehn-Süd: CDU 129/123; SPD 121/115; GRÜNE 29/19; LINKE 5/7; FDP 8/14; AFD 21/27; DIE PARTEI 0/4.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 21 Juli 2018

    Die Idafehntjer Schützen ermitteln ihre neuen Majestäten. Begonnen wird um 19 Uhr auf dem Festplatz am Idasee.
  • Samstag, 16 Juni 2018

    Ab 20 Uhr beginnt das "Open Air am Idasee". Die Partyband "Livetime" wird aufspielen. Tickets gibt es an der Abendkasse.
  • Sonntag, 10 Juni 2018

    Unter dem Motto "Kreativität kennt keine Grenzen" wird von 14 bis 17 Uhr im Sonnenhaus Idafehn eine kleine Ausstellung eröffnet. Sie ist in Kooperation der Senioren und Betreuerinnen des Sonnenhauses und der Künstlerin Anja Leising entstanden. Anschließend sind die Werke zu den Besucherzeiten zu sehen.

Kurz notiert Archiv

Go to top