Rollender Garten zeigte viele Blüten

26.08.2018: Angenehm sommerliche Temperaturen begleiteten den Idafehntjer August-Backtag am heutigen Sonntag, so dass viele Besucher zur Mühle Idafehn kamen. Die morgens im Steinofen frisch gebackenen Mühlenbrote vom Mühlenbäcker Stephan Czesnik fanden rege Nachfrage.

Fritz Janssen aus Klostermoor präsentierte vor der Mühle seinen „rollenden Garten", welcher von einem Oldtimer-Trecker gezogen wurde. Im Gegensatz zu den Vorjahren war der rollende Garten diesmal überwiegend mit Dahlien bepflanzt, die zur Freude der Besucher viele bunte Blüten zeigten.

Die Frauen des Hausfrauenvereins Idafehn sorgten am Nachmittag mit Tee, Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen für das leibliche Wohl der Besucher.

Der Möhlenkring Idafehn feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass konnten die Besucher im Packhaus der Mühle eine Fotoausstel-lung mit Bildern aus der Vereinsgeschichte besichtigen.

Da genügend Wind wehte, drehten sich die restaurierten Mühlenflügel im Wind. Die freiwilligen Müller führten interessierte Besucher durch den Galerieholländer.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 07 März 2020

    Der Premiere ihres Theaterstückes „Superhelden sünd ok blot Minschen" fiebern die „Schützenhuus Spölers" entgegen. Start ist am Samstag, 7.März ab 19.30 Uhr. Gezeigt wird das Stück im Saal der ehemaligen Gaststätte "Lindenkrug" (Meinders), Idafehn-Nord 102, Ostrhauderfehn. Die Gruppe tritt bis zum 28.März mehrmals auf. Der Vorverkauf beginnt ab 01.02.2020 bei…
  • Donnerstag, 05 März 2020

    Der Hausfrauenverein Idafehn und Umgebung lädt ab 20 Uhr zum Klönabend in die Mühle Idafehn ein. Interessierte sind willkommen.
  • Samstag, 15 Februar 2020

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Im Laufe des Nachmittages wird Heiner Hülsebusch aus den "Erzählungen einer Langholterin" berichten. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kurz notiert Archiv

Go to top