Sütterlin lernen in der Mühle Idafehn

Der Verein Overledinger Geschichte plant einen Sütterlinkursus in der Mühle in Idafehn. Vorgesehen sind zwei Unterrichtstage: an den Sonnabenden 09. und 16. Februar, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Heiner Hülsebusch unter Telefon 04952/994073 entgegen.

Zum Inhalt des Kursus schreibt Dozentin Andrea Mohrhusen: „Oma und Opa konnten sie noch, die gute alte Sütterlinschrift. Die Generation, die es in der Schule gelernt hat, gibt es nicht mehr. Aber es gibt immer noch Schätzchen in Sütterlin, zum Beispiel geerbte Feldpostbriefe oder Poesiealben und Kochbücher. Weiterhin interessieren sich immer mehr Menschen für ihre Wurzeln und betreiben Ahnenforschung. Auch hierbei stößt man irgendwann an seine Grenzen, weil die alten Einträge in Sütterlinschrift geschrieben wurden. Im Kursus beginnen wir ganz von vorn und lernen Sütterlin von der Pike auf. An zwei Vormittagen werden die Kenntnisse vermittelt, dabei wechseln sich Schreib- und Leseübungen ab.“

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Donnerstag, 02 Mai 2019

    Der Hausfrauenverein Idafehn und Umgebung lädt ab 20 Uhr zum Klönabend in die Mühle Idafehn ein. Interessierte sind willkommen.
  • Freitag, 26 April 2019

    Ab 15.00 Uhr trifft sich der Seniorenkreis der ev. Kirchengemeinde Idafehn-Strücklingen-Ramsloh im Paul-Schneider-Haus.
  • Sonntag, 21 April 2019

    In der Osternacht am Ostersonntag in der Kapelle Idafehn-Süd um 5.30 Uhr, anschließend gemeinsames Osterfrühstück im Paul-Schneider-Gemeindehaus (bitte bei Frau Seemann (Küsterin) oder im Kirchenbüro anmelden). Um 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Friedenskirche Idafehn.

Kurz notiert Archiv

Go to top