Treue Mitglieder geehrt

im Packhaus der Mühle Idafehn hielt der Möhlenkring Idafehn seine Jahreshauptversammlung 2019 ab. Vorsitzender Frank Groeneveld begrüßte rund 50 anwesende Mitglieder, hielt eine Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr und gab Ausblick auf die zukünftigen Veranstaltungen.

Groeneveld bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern, deren Ehefrauen und den weiteren engagierten Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne die ein funktionierendes Vereinsleben sowie die Durchführung der monatlichen Backtage nicht möglich wäre. Ein weiterer Dank ging an die Gemeinde Ostrhauderfehn und an den Hausfrauenverein Idafehn für ihre Mitarbeit. Dank der harmonischen Zusammenarbeit sei man als Verein für das laufende Jahr gut aufgestellt.

Hervorzuheben seien auch die verbesserten Kontakte zu den benachbarten Mühlenvereinen, mit denen man sich nun regelmäßig austauscht. So wird man am 25.August zum Fehnjubiläum eine gemeinsame Radtour „Von Mühle zu Mühle" veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen Ehrungen. Grete Pranger und Anna Straatmann wurden für ihre 25-jährige Treue zum Möhlenkring Idafehn geehrt. Sie erhielten neben einer Urkunde ein Präsent vom Vorsitzenden.

Mühlenwart Böde Busboom berichtete von der Restaurierung der Mühlenflügel durch eine niederländische Fachfirma als besonderes Ereignis im vergangenen Jahr. Weitere Unterhaltungsarbeiten an der Mühle werden in diesem Jahr durchgeführt.

Kassenwart Klaus de Boer konnte den Mitgliedern von einer positiven Kassenlage berichten. Kassenprüfer Bernd Revens bescheinigte eine einwandfreie Buchführung. Zum neuen Kassenprüfer wurde Manfred Thorn gewählt.

Das Foto zeigt v.l.: Frank Groeneveld (Vorsitzender Möhlenkring), Böde Busboom (stellv. Vorsitzender), Anna Straatmann, Grete Pranger und Henry Straatmann (stellv. Vorsitzender).

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 13 September 2020

    In der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Idafehn-Strücklingen-Ramsloh wird ab 9.30 Uhr unter Beachtung der Coronabedingungen ein Festgottesdienst zur Jubelkonfirmation gefeiert. Nach dem Gottesdienst gibt es ein gemeinsames Mittagessen im Hotel Meyerhoff, Teetrinken mit einem anschließenden Austausch von Erinnerungen.
  • Samstag, 18 Juli 2020

    Der Anzeiger für das Oberledingerland vom 08.März 1930 berichtete folgendes: „Idafehn. Hier feierten gestern Hermann Peper und Ehefrau Talena geb. Deichmann in körperlicher und geistiger Rüstigkeit ihre Goldene Hochzeit. Die Bevölkerung nahm regen Anteil an diesem seltenen Fest. Morgens 8 Uhr leitete Nachbar Brunken eine schöne und exakte Flaggenparade mit…
  • Samstag, 18 Juli 2020

    Der Anzeiger für das Oberledingerland vom Montag, 12.Mai 1930, berichtet, dass die Oldenburger Lichtspiele im Schleusenhaus Idafehn, in Saal von Arnold Cramer am 14.Mai ein Gastspiel mit einem großen Lustspiel- und Sensationsprogramm geben werden. Gezeigt wird der „zwergfellerschütternde" Kinofilm „Pat und Patachon auf dem Pulverfaß". Außerdem gelangen zwei spannende Wildwestfilme…

Kurz notiert Archiv

Go to top