Treue Mitglieder geehrt

im Packhaus der Mühle Idafehn hielt der Möhlenkring Idafehn seine Jahreshauptversammlung 2019 ab. Vorsitzender Frank Groeneveld begrüßte rund 50 anwesende Mitglieder, hielt eine Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr und gab Ausblick auf die zukünftigen Veranstaltungen.

Groeneveld bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern, deren Ehefrauen und den weiteren engagierten Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne die ein funktionierendes Vereinsleben sowie die Durchführung der monatlichen Backtage nicht möglich wäre. Ein weiterer Dank ging an die Gemeinde Ostrhauderfehn und an den Hausfrauenverein Idafehn für ihre Mitarbeit. Dank der harmonischen Zusammenarbeit sei man als Verein für das laufende Jahr gut aufgestellt.

Hervorzuheben seien auch die verbesserten Kontakte zu den benachbarten Mühlenvereinen, mit denen man sich nun regelmäßig austauscht. So wird man am 25.August zum Fehnjubiläum eine gemeinsame Radtour „Von Mühle zu Mühle" veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen Ehrungen. Grete Pranger und Anna Straatmann wurden für ihre 25-jährige Treue zum Möhlenkring Idafehn geehrt. Sie erhielten neben einer Urkunde ein Präsent vom Vorsitzenden.

Mühlenwart Böde Busboom berichtete von der Restaurierung der Mühlenflügel durch eine niederländische Fachfirma als besonderes Ereignis im vergangenen Jahr. Weitere Unterhaltungsarbeiten an der Mühle werden in diesem Jahr durchgeführt.

Kassenwart Klaus de Boer konnte den Mitgliedern von einer positiven Kassenlage berichten. Kassenprüfer Bernd Revens bescheinigte eine einwandfreie Buchführung. Zum neuen Kassenprüfer wurde Manfred Thorn gewählt.

Das Foto zeigt v.l.: Frank Groeneveld (Vorsitzender Möhlenkring), Böde Busboom (stellv. Vorsitzender), Anna Straatmann, Grete Pranger und Henry Straatmann (stellv. Vorsitzender).

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 04 April 2020

    Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte der Schützenverein „Eiche" Idafehn einen Kreiskönig stellen. Bei dem Wettkampf, an dem alle Könige des Kreisverbandes „Bund der Overledinger Schützen" teilnahmen, wurden ein Probe- und zwei Wettkampfschüsse abgegeben. Dem Idafehner Schützenkönig August Hippe gelang es, zwei gut plazierte Zehnen zu schießen. Damit konnte er seine…
  • Samstag, 04 April 2020

    Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal in der Gaststätte Harms-Focken beim Winterfest des TSV Idafehn. Nach einem zünftigen Grünkohlessen wurden mit Fritz Laaken, Hermann Seehawer und Karl Schilder einige verdiente TSV-Mitglieder vom Vorsitzenden Johann Weers in einer Tanzpause geehrt. Die ersten Preise der Tombola gewannen Lieselotte Heyenga…
  • Samstag, 04 April 2020

    Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freute sich Maria Weiert aus Idafehn an Heiligabend 1994. Damals erhielt sie nach 10 Jahren wieder einen Besuch von ihrer Tochter Mina und deren Mann Remmer Jacobs aus Australien. Mina wurde in Idafehn geboren, wuchs hier mit vier Geschwistern auf, absolvierte die Volksschule und wurde von…

Kurz notiert Archiv

Go to top