Bögen, Babys und Brote beim Juli-Backtag

28.07.2019: Trotz sommerlicher Temperaturen fanden am heutigen Sonntag wieder etliche Besucher den Weg zum Backtag bei der Mühle Idafehn. Neben frisch gebackenem Brot aus dem Steinofen stellten die Mitglieder des Bogensportclubs von der Roten Riede ihren Verein vor und informierten über ihr Hobby. Manch ein Besucher nutzte die Möglichkeit, um im Mühlenhof ein paar Probeschüsse mit einem Sportbogen auf die mitgebrachte Zielscheibe abzugeben.

In der Mühle zogen die „Reborn Babys" die Blicke auf sich. Nadine Freesemann, Petra Decker und Johanne Bohmann hatten viele ihrer aufwendig hergestellten lebensecht aussehenden Puppen mitgebracht und standen den interessierten Fragen der Besucher Rede und Antwort (siehe Foto).

Geschichtlich Interessierte konnten im Packhaus die heimatkundliche Fotoausstel-lung "Heimathafen Ostrhauderfehn" zur maritimen Geschichte des Fehnortes besichtigen.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 07 März 2020

    Der Premiere ihres Theaterstückes „Superhelden sünd ok blot Minschen" fiebern die „Schützenhuus Spölers" entgegen. Start ist am Samstag, 7.März ab 19.30 Uhr. Gezeigt wird das Stück im Saal der ehemaligen Gaststätte "Lindenkrug" (Meinders), Idafehn-Nord 102, Ostrhauderfehn. Die Gruppe tritt bis zum 28.März mehrmals auf. Der Vorverkauf beginnt ab 01.02.2020 bei…
  • Donnerstag, 05 März 2020

    Der Hausfrauenverein Idafehn und Umgebung lädt ab 20 Uhr zum Klönabend in die Mühle Idafehn ein. Interessierte sind willkommen.
  • Samstag, 15 Februar 2020

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Im Laufe des Nachmittages wird Heiner Hülsebusch aus den "Erzählungen einer Langholterin" berichten. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kurz notiert Archiv

Go to top