Bögen, Babys und Brote beim Juli-Backtag

28.07.2019: Trotz sommerlicher Temperaturen fanden am heutigen Sonntag wieder etliche Besucher den Weg zum Backtag bei der Mühle Idafehn. Neben frisch gebackenem Brot aus dem Steinofen stellten die Mitglieder des Bogensportclubs von der Roten Riede ihren Verein vor und informierten über ihr Hobby. Manch ein Besucher nutzte die Möglichkeit, um im Mühlenhof ein paar Probeschüsse mit einem Sportbogen auf die mitgebrachte Zielscheibe abzugeben.

In der Mühle zogen die „Reborn Babys" die Blicke auf sich. Nadine Freesemann, Petra Decker und Johanne Bohmann hatten viele ihrer aufwendig hergestellten lebensecht aussehenden Puppen mitgebracht und standen den interessierten Fragen der Besucher Rede und Antwort (siehe Foto).

Geschichtlich Interessierte konnten im Packhaus die heimatkundliche Fotoausstel-lung "Heimathafen Ostrhauderfehn" zur maritimen Geschichte des Fehnortes besichtigen.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 21 Februar 2021

    Das Sonnenhaus Idafehn und Saterland plant ein Grünkohl-Benefiz-Essen. Am Sonntag, 21.Februar, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr soll die Benefizveranstaltung mit dem "Grünkohl-Drive-In" unter strengen Hygiene-Maßnahmen jeweils im Sonnenhaus Idafehn und Saterland stattfinden. Grünkohlliebhaber sollen sich zwingend vorab in Idafehn unter der Rufnummer 04952-826780 anmelden. Die Spenden gehen an das…
  • Donnerstag, 31 Dezember 2020

    Am 31.12.2020 lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Idafehn ab 17 Uhr zur Jahresschlußandacht mit Jahresrückblick unter Coronabedingungen in die Friedenskirche Idafehn ein. Die Kirchengemeinde teilt mit, dass die Anmeldungen bereits abgeschlossen sind. Der Gottesdienst soll aber live im Internet auf dem Youtubekanal der Kirche übertragen werden.
  • Dienstag, 10 November 2020

    Der Anzeiger für das Oberledingerland vom Montag, 10.November 1930 berichtete folgendes: "Idafehn. Heute feiert Kolonist Berend Hoppmann sen. seinen 90.Geburtstag unter großer Anteilnahme der ganzen zahlreichen Familie und der Nachbarn. Der Jubilar sowohl seine 82jährige Ehefrau Engelina geb. Müntinga erfreuen sich noch voller Rüstigkeit und Frische. Hauptlehrer Hayen war heute…

Kurz notiert Archiv

Go to top