Besucher suchten Bienenkönigin

26.04.2015: Honig & Wein lautete am das Motto des April Backtages bei der Mühle Idafehn. Die Mitglieder des Imkervereins Rhauderfehn und Umgebung stellten ihren Verein vor und informierten über ihr Hobby. Hingucker war ein spezieller Schaukasten mit einem quirligen Bienenvolk. Interessiert wurde von den Besuchern, vor allem den Kindern, die Bienenkönigin gesucht.

Im Steinkant der Mühle lud das Weingut Michel aus Bingen am Rhein zu einer Weinprobe ein. Das Packhausobergeschoss wurde vom Hausfrauenverein Idafehn zur Teestube umgewandelt, wo sich die Besucher leckere selbstgebackene Kuchen schmecken ließen.

Daneben gab es natürlich wieder Mühlenbrot und Krintstuten, der am frühen Morgen vom Mühlenbäcker Stephan Czesnik und Till Bücker im Steinofen der Mühle gebacken wurde und sich reger Nachfrage erfreute.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top