Bei der Mühle flogen die Pfeile

26.07.2015: Blitzschnell schwirrten am Juli-Backtag der Mühle Idafehn Pfeile durch die Luft, als einige Mitglieder des Bogensportclubs von der Roten Riede ihr Hobby und ihren Verein vorstellten. Interessiert sahen die Mühlenbesucher den Bogenschützen bei ihren Vorführungen zu oder nahmen einen modernen Sportbogen selbst in die Hand, um nach entsprechender Einweisung, einige Probeschüsse auf die aufgebaute Zielscheibe abzugeben.

Daneben gab es natürlich für die Mühlenbesucher wieder Mühlenbrot und Krintstuten, welche die Mühlenbäcker Manfred Hoek und Till Bücker frühmorgens im Steinofen des Galerieholländers gebacken hatten.

Nachmittags konnte man in der Teestube beim Hausfrauenverein Idafehn Tee, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen genießen. Das Innere des Galerieholländers und die Ausstellung „Hoch sollen sie leben“ standen zur Besichtigung bereit.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 21 Juli 2018

    Die Idafehntjer Schützen ermitteln ihre neuen Majestäten. Begonnen wird um 19 Uhr auf dem Festplatz am Idasee.
  • Samstag, 16 Juni 2018

    Ab 20 Uhr beginnt das "Open Air am Idasee". Die Partyband "Livetime" wird aufspielen. Tickets gibt es an der Abendkasse.
  • Sonntag, 10 Juni 2018

    Unter dem Motto "Kreativität kennt keine Grenzen" wird von 14 bis 17 Uhr im Sonnenhaus Idafehn eine kleine Ausstellung eröffnet. Sie ist in Kooperation der Senioren und Betreuerinnen des Sonnenhauses und der Künstlerin Anja Leising entstanden. Anschließend sind die Werke zu den Besucherzeiten zu sehen.

Kurz notiert Archiv

Go to top