Plattdeutsche Sketche beim Winternachmittag

01.02.2015: Gut lachen hatten die Besucher des plattdeutschen Winternachmittages in der Mühle Idafehn. Gestaltet wurde der Nachmittag von Mitgliedern der "Schützenhuus Spölers Idafehn", die mehrere Sketche vortrugen. Sarah Berger sang zwischendurch plattdeutsche Lieder. Zum Klönen blieb für die Besucher ebenfalls…

Januar-Backtag mit Mühlen-Briefmarken

25.01.2015: Erstmals im neuen Jahr wurde am vergangenen Sonntag im Steinofen der Mühle Idafehn wieder Krintstuten und Mühlenbrot vom Mühlenbäcker Manfred Hoek und seinem Helfer Till Bücker gebacken. Etliche Mühlenbesucher fanden den Weg zum Idafehntjer Backtag, wo sie sich neben…

"Eiche"-Schützen verschieben traditionellen Termin fürs Schützenfest

28.12.2014: Auf ihrer Generalversammlung haben die Mitglieder der "Eiche"-Schützen aus Idafehn das Schützenjahr 2014 sowohl im schießsportlichen als auch im traditionellen Bereich noch einmal Revue passieren lassen. Der 1. Vorsitzende Werner Thomßen konnte eine erfreulich große Anzahl von Mitgliedern begrüßen,…

Weihnachtsgruß 2014

De Möhlenkring Idafehn wünsk Jo all mit’nanner en moie Adventstied, bliede un freedelke Wiehnachten un en goode Neje Jahr 2015 mit vööl Tied för dat, wat in’t Leewen tellt un nich mit Deiten to betahlen is: Leewde, Bliedskupp, en klaren…

Pfadfinder tragen Krippenspiel vor

Bei vielen Fehntjern ist es guter Brauch am Heiligen Abend einen Gottesdienst zu besuchen. Der 15 Uhr - Gottesdienst in der evangelisch-lutherischen Friedenskirche Idafehn wird u.a. durch ein Krippenspiel der Pfadfinder bereichert. Das Foto zeigt die Mitwirkenden während der Generalprobe.

Nikolaus kam zur Mühle

30.11.2014: „In der Weihnachtsbäckerei gibt’s so manche Leckerei…“, schallte es beim Stutenkeerlmarkt Idafehn am ersten Advent über den Mühlenvorplatz. Der Chor der Idafehner Pfadfinder erfreute die Besucher – im Wechsel mit dem Posauenchor Idafehn – mit seinen Liedern. So dauerte…

Klönabend "150 Jahre Idafehn" stieß auf Interesse

20.11.2014: 150 Jahre ist es her, dass im Moorgebiet zwischen der Domäne des Johanniterklosters Bokelesch und Potshausen der Ledadeich für die Anlegung des Idafehnkanals (bis 1893 „Westcanal“) durchstochen wurde. Dies nahm der Möhlenkring Idafehn zum Anlass einen Klönabend im Packhaus…

Mühle verwandelte sich in "Apfelgarten"

26.10.2014: Frisch gepresster Apfelsaft floss reichlich am vergangenen Sonntag am Apfeltag bei der Mühle Idafehn, zu dem der Möhlenkring Idafehn und der Verein „Appelhoff“ eingeladen hatten. Außerdem gab es für die zahlreichen Besucher leckeren Apfelpfannkuchen, Apfelchips, eine Apfelsortenausstellung und allerlei…

Straßenfest-Backtag war gut besucht

19.10.2014: Im Rahmen des Ostrhauderfehner Straßenfestes fand bei der Mühle Idafehn ein zusätzlicher Backtag statt. Das Weingut Erich Michel aus Bingen am Rhein lud die zahlreichen Mühlenbesucher zu einer leckeren Weinprobe ein (siehe Foto). Auf dem Mühlenvorplatz informierte die Umweltgruppe …

Kürbis stand im Mittelpunkt

28.09.2014: Der Kürbis stand am heutigen Sonntag während des sommerlich warmen Backtages bei der Mühle Idafehn im Mittelpunkt der Aktivitäten. Etliche Kinder waren mit ihren Eltern der Einladung des Möhlenkring Idafehn gefolgt, einen Kürbis unter Anleitung von Gertrud Groeneveld, Sandra…

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Das Wohn- und Pflegeheim Sonnenhaus Idafehn lädt in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr zu seinem traditionellen Grünkohlessen (mit Pinkel, Mettwurst und Kassler) ein. Für Kinder gibt es Pommes frites. Der Erlös geht diesmal an "Leukin". Gruppen ab 4 Personen sollten einen Tisch reservieren (Tel. 04952-826780).
  • Donnerstag, 08 Februar 2018

    In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr hat die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn im Paul-Schneider-Gemeindehaus geöffnet. Dringend gesucht werden Baby- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Kindertisch, Bettwäsche.
  • Samstag, 20 Januar 2018

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich ab 14.30 Uhr im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Interessierte sind herzlich willkommen. (Kontakt: Frank Groeneveld; siehe auch www.Overledinger-Geschichte.de)

Kurz notiert Archiv

Go to top